Wir sorgen für Aufmerksamkeit
PR
Wir bringen Sie
an Ihr Ziel
Beratung
Wir kreieren maßgeschneiderte Inhalte
Text
Public Relations (PR) ist mehr als nur das Verfassen von Pressemitteilungen
12.01.2016

Benjamin Blum, 12.01.2016 ‐ PR ist viel mehr als das Verfassen und der Versand von Pressemitteilungen oder Telefonate mit Journalisten. Um nur einen kleinen Ausschnitt der ganzen Bandbreite unserer Aufgaben zu zeigen, präsentieren wir an dieser Stelle das PR-ABC: Anzeigenschaltung: Wenn ein Kunde eine Anzeige schalten möchte, so berät die PR-Agentur gerne, welche Medien relevant sind, holt entsprechende Angebote ein und übernimmt die komplette Organisation. Auf Wunsch kümmert sie sich auch um versierte Designer, die eine entsprechende Anzeige gestalten. Blogger Relations: Blogger werden für Unternehmen als Influencer immer wichtiger, da ihnen von den Lesern eine enorme Glaubwürdigkeit attestiert wird. Aus diesem Grund spricht die PR gezielt und persönlich auch Blogger an, um sie von einem Produkt oder einer Dienstleistung zu überzeugen. Clippingrecherche: Hauptziel jeglicher Pressearbeit ist es, positive Veröffentlichungen in relevanten Medien zu generieren. Damit keines dieser „Clippings“ abhanden kommt, beauftragen wir professionelle Dienstleister und screenen des Web stets nach entsprechenden Artikeln. Dialog führen: Die Beratung ist ein großer Leistungskomplex innerhalb der PR. Ideen, Maßnahmen, Konzepte und Aktionen sowie ihre Zielsetzung müssen dem Kunden auf Augenhöhe verständlich und dem Journalisten schmackhaft gemacht werden. Und auch bei Einwürfen des Kunden, die schwer umsetzbar sind, muss die PR offen und ehrlich ein Veto einlegen und eine […]

PR ist viel mehr als das Verfassen und der Versand von Pressemitteilungen oder Telefonate mit Journalisten. Um nur einen kleinen Ausschnitt der ganzen Bandbreite unserer Aufgaben zu zeigen, präsentieren wir an dieser Stelle das PR-ABC:

Anzeigenschaltung: Wenn ein Kunde eine Anzeige schalten möchte, so berät die PR-Agentur gerne, welche Medien relevant sind, holt entsprechende Angebote ein und übernimmt die komplette Organisation. Auf Wunsch kümmert sie sich auch um versierte Designer, die eine entsprechende Anzeige gestalten.

Blogger Relations: Blogger werden für Unternehmen als Influencer immer wichtiger, da ihnen von den Lesern eine enorme Glaubwürdigkeit attestiert wird. Aus diesem Grund spricht die PR gezielt und persönlich auch Blogger an, um sie von einem Produkt oder einer Dienstleistung zu überzeugen.

Clippingrecherche: Hauptziel jeglicher Pressearbeit ist es, positive Veröffentlichungen in relevanten Medien zu generieren. Damit keines dieser „Clippings“ abhanden kommt, beauftragen wir professionelle Dienstleister und screenen des Web stets nach entsprechenden Artikeln.

Dialog führen: Die Beratung ist ein großer Leistungskomplex innerhalb der PR. Ideen, Maßnahmen, Konzepte und Aktionen sowie ihre Zielsetzung müssen dem Kunden auf Augenhöhe verständlich und dem Journalisten schmackhaft gemacht werden. Und auch bei Einwürfen des Kunden, die schwer umsetzbar sind, muss die PR offen und ehrlich ein Veto einlegen und eine Alternativlösung bieten.

Events: Egal ob Pressekonferenz, Launchparty oder Blogger Dinner – eine Agentur berät gerne, mit welchem Event man für mediale Aufmerksamkeit sorgen kann und kümmert sich um die entsprechende Ausgestaltung. Von der Locationsuche über das Catering bis hin zum Guestlist Management.

Fotos: Eine PR-Agentur stellt gerne Kontakt zu professionellen Fotografen her, damit das Unternehmen nicht nur spannende News verkündet, sondern diese auch mit entsprechendem Bildmaterial bereichert.

Guerilla Aktionen: Auch ungewöhnliche Aktionen, die es durch kreative Herangehensweise in die Medien schaffen, entwickelt die PR – man darf sich überraschen lassen.

Homepage: Eine Webseite ist oft die erste Anlaufstelle potenzieller Kunden und somit eine Visitenkarte. Die PR berät gerne, wie eine Webseite aufgebaut sein sollte und verfasst entsprechende Texte, die dem Kunden einen guten Eindruck und Vertrauen verschaffen.

Interviews: Die PR-Agentur ist gerne dabei behilflich, Interviewanfragen von Redaktionen – besonders auch zu heiklen Themen im Sinne der Corporate Communication – zu beantworten. Selbstverständlich ist die PR immer mit Redakteuren in Kontakt, um eben Möglichkeiten von Interviews in relevanten Medien auszuloten.

Journalistenkontakte: Durch die tägliche Arbeit haben wir PR-Berater gute Kontakte zu Redakteuren der verschiedensten Ressorts, die im Sinne des Kunden genutzt werden.

Kreativität: Heutzutage muss man kreativ sein, um die Aufmerksamkeit der Journalisten auf sich zu ziehen. Schlicht zu sagen, man sei der Beste und Tollste ist, reicht nicht mehr aus. Die PR ist gefragt, um mit kreativen Konzepten positiv aufzufallen und so Veröffentlichungen zu generieren.

Langzeitstrategie: Im Gegensatz zur Werbung, zielt die PR darauf, langfristig ein positives Image aufzubauen. Um dies zu schaffen, muss in Abhängigkeit vom Unternemen und dessen Anforderungen ein entsprechender Themen- und Maßnahmenplan erstellt werden, der genau darauf einzahlt. Da sich ein guter Ruf allerdings nicht von heute auf morgen einstellt, muss auch der Kunde ein wenig geduldig sein.

Messeauftritt: Im Rahmen eines Messeauftritts informiert die PR bereits im Vorfeld und lädt Journalisten zu einem persönlichen Treffen vor Ort ein. Auch Speaker Opportunities lotet die Agentur aus. Sämtliche Schriftsachen bezüglich der Messe und einem übergeordneten Motto stellt die PR zur Verfügung.

Newsroom: Ein Newsroom auf der eigenen Webseite, in dem alle medienrelevanten Infos zum Unternehmen, Ansprechpartner und auch aktuelle Tweets und Posts zusammenlaufen, wird ein immer wichtigerer Service für Journalisten. Die PR-Agentur weiß, wie man einen Newsroom optimal gestaltet.

O-Töne: Wenn O-Töne eines Branchenkenners gefragt sind, ist die PR zur Stelle, um ihren Kunden als Zitatgeber in Stellung zu bringen und entsprechende O-Töne zu verfassen.

Pressemitteilung: Nach wie vor zählt die klassische Pressemitteilung als das Mittel der Wahl, um Unternehmensinformationen gezielt zu verbreiten.

Querdenken: ist für PR-Berater Pflicht. Es geht darum, ein Unternehmen mit interessanten Geschichten immer wieder neu zu erfinden, aber dabei stets im Rahmen der Kommunikationsvorgaben zu bleiben und einen Wiedererkennungswert zu schaffen. Klingt nach einem Drahtseilakt? Ist es auch.

Redaktionsbesuch: Bei wirklich bahnbrechenden Neuerungen lohnt sich mitunter eine kleine Redaktionstour. Aufgabe der PR ist es, entsprechende Medien zu kontaktieren und Besuche zu organisieren.

Storytelling: Die PR schaut genau, welche Geschichten sie um ein Produkt oder ein Unternehmen stricken muss, um die Medien darauf aufmerksam zu machen.

Texte: Das Schreiben gehört zur PR wie Ernie zu Bert. Aus diesem Grund übernimmt die PR sämtliche – Textaufgaben von Pressemitteilungen über Gastbeiträge, Interviews, Blogbeiträge, Webseitencontent bis hin zu Imagebroschüren.

 

Umfragen: Umfragen, die ein Unternehmen bei einem unabhängigen Institut in Auftrag gegeben hat, bieten uniquen Content, um den sich Journalisten reißen. Eine Agentur hilft dabei, ein spannendes Branchenthema für die Umfrage zu finden und kümmert sich ebenfalls um die konkreten Fragestellungen sowie die Koordination und Umsetzung der Umfrage.

Video: Video is King! Aus diesem Grund hilft eine PR-Agentur bei der Idee zu einem Imagevideo, der Suche nach einem entsprechenden Filmteam und der Koordination bei der Umsetzung.

Werbung: Nein, PR ist nicht gleich Werbung. Für nähere Informationen bitte hier entlang.

X-Ray: Eine gute Agentur verfügt über einen Röntgenblick, mit dem sie genau durchschaut, welche Wünsche der Kunde hat und diese noch erfüllt, bevor er diese äußert. Erst jahrelange Erfahrung macht dies möglich.

Young at Heart: PR-Berater sind immer neugierig und zu jeder Schandtat bereit. Alles was neu ist, fasziniert sie. Geht nicht, gibt es nicht.

Zielkontrolle: Eine Agentur hat stets im Blick, welche Ziele das Unternehmen mit der PR-Arbeit verfolgt und steuert alle Maßnahmen dementsprechend. Hierzu gehören auch die Evaluation der einzelnen Aktionen und ein ausführliches Reporting, das dem Kunden einen umfassenden Überblick ermöglicht.

 

Dies ist allerdings nur ein kleiner Ausschnitt aus den vielfältigen Aufgaben einer Agentur. Er zeigt allerdings bereits, dass die PR einem Unternehmen viel mehr Dienste bieten kann, als lediglich das Verfassen von Pressemitteilungen.

Bildquelle: pixabay.com. Bildrechte: blickpixel.

▾   Weitere News   ▾
Ob Startup, klein- oder mittelständisches Unter-
nehmen oder Konzern: Ihr Erfolg hängt in ho-
hem Maße von der Bekanntheit ab. Nur wenn
Ihre potenziellen Kunden Sie kennen, finden sie
auch den Weg zu Ihnen. Wir unterstützen Sie da-
bei, mediale Aufmerksamkeit zu erzeugen.
Ausgehend von Ihren Zielen erarbeitet Ihre
PR-Agentur in Berlin mit Ihnen maßgeschneiderte
Konzepte, damit Sie diese erreichen. Mit einem
objektiven Blick und fachlicher Expertise
geben wir Ihnen dafür das individuelle,
strategische Rüstzeug mit auf den Weg.
Wir finden die richtigen Worte für Textaufträge
jeglicher Art. Egal ob Content für Webseiten,
Fachartikel, Blogtexte oder redaktionelle Bei-
träge gefragt sind – mit unserer Liebe zum ge-
schriebenen Wort und kreativen Ideen lassen
wir Sie on- wie auch offline glänzen.

PR

  • Erarbeitung individueller PR-Strategien und -Konzepte (Zieldefinition, Ideenentwicklung, Positionierung, Definition von Zielgruppen etc.)
  • Operative Umsetzung der Strategie
  • Erstellung individueller Themen- und Aktionspläne
  • Erstellung von PR-Kits (Boiler Plates, Fact Sheets, Broschüren, Flyer etc.)
  • Verfassen von PR-Texten (Unternehmenspapiere, Interviews, Messeunterlagen, Fachartikel, Redebeiträge, Editorials, Blogbeiträge etc.)
  • Optimierung von Texten und Pressemitteilungen für Suchmaschinen
  • Vereinbarung von Exklusivberichterstattung mit Medienvertretern
  • Erstellung individueller Presseverteiler
  • Versand der Pressemitteilungen an Journalisten und Presseportale
  • Telefonie und Kontaktaufnahme mit: Medienvertretern, Kooperationspartnern, Sponsoren etc.
  • Zusammenarbeit mit Print, TV, Radio und Onlinemedien
  • Organisation von Presse-Events (Redaktionsbesuche, Pressekonferenzen, Journalistenreisen etc.)
  • Blogger Relations
  • Organisation spezieller PR-Aktionen und -Events

Beratung

  • Analyse des IST-Zustandes
  • Definition von PR-Zielen
  • Konzeption von PR-Strategien (Definition von Zielgruppen, Ideenentwicklung, Positionierung etc.)
  • Erarbeitung von Handlungsempfehlungen
  • Festlegung relevanter Zielmedien
  • Beratung in allen Fragen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Profiling

Social Media

  • Erarbeitung individueller PR-Strategien und -Konzepte (Zieldefinition, Ideenentwicklung, Positionierung, Definition von Zielgruppen etc.)
  • Operative Umsetzung der Strategie
  • Erstellung individueller Themen- und Aktionspläne
  • Erstellung von PR-Kits (Boiler Plates, Fact Sheets, Broschüren, Flyer etc.)

PR-Schulungen und Workshops

  • Wie kann PR Unternehmen von Nutzen sein?
  • Wie können Unternehmen PR sinnvoll ein- beziehungsweise umsetzen?
  • Wann macht PR für ein Unternehmen Sinn?

Text

Wir erstellen und redigieren:

  • Webseitencontent
  • Unternehmenspapiere und Messeunterlagen
  • Fachartikel/Autorenbeiträge
  • Broschüren und Flyer
  • Werbematerialien
  • Editorials
  • Blogbeiträge
  • Redaktionelle Artikel