Wir sorgen für Aufmerksamkeit
PR
Wir bringen Sie
an Ihr Ziel
Beratung
Wir kreieren maßgeschneiderte Inhalte
Text
Logo PR-Agentur Berlin

Was kann PR leisten?

PR ist ein wichtiger Faktor für den Unternehmenserfolg: Erfolgreiche Public Relations sorgt durch mediale Aufmerksamkeit für Bekanntheit, ein positives Image, Glaubwürdigkeit und Vertrauen – ein unverzichtbarer Wettbewerbsvorteil. Davon profitieren Startups, klein- und mittelständische Unternehmen sowie Großkonzerne gleichermaßen.

Nutzt Pressearbeit bei der Neukundengewinnung?

Presse- und Medienarbeit ist eine effektive Methode, um potenzielle Kunden auf Ihr Angebot in Form von medialer Präsenz aufmerksam zu machen. Das liegt daran, dass einem redaktionellen Beitrag – im Gegensatz zu gekauften Artikeln – wesentlich mehr Vertrauen entgegengebracht wird. Aufgabe der PR ist es, kritische Journalisten zu überzeugen. Nur wenn der Artikel dem Interesse der Leser, Zuhörer oder Zuschauer entspricht, wird er veröffentlicht.

Was muss ich als Unternehmen beim Agentur-Briefing beachten?

Eine Agentur ist als externer Partner auf das Experten-Know-how aus dem Unternehmen angewiesen. Je mehr Insiderwissen der Agentur zur Verfügung gestellt wird, desto fachlich fokussiertere PR-Themen kann sie erstellen – was sich letztlich positiv auf die Zahl der Veröffentlichungen auswirkt.

Gibt es eine Garantie, dass die Pressemitteilungen veröffentlicht werden?

Im Gegensatz zur Werbung ist PR nicht gekauft. Das Thema und die Aufbereitung müssen die Redakteure überzeugen. Ist eine Nachricht wirklich spannend, kann auch mit einem entsprechendem Interesse der Journalisten gerechnet werden. m3 PR setzt alles daran, Sie in den Medien zu positionieren: Wir beraten Sie umfassend, suchen die Stories in Ihrem Unternehmen und den geeigneten Aufhänger für Ihr Thema. Falls Sie uns mit Pressemitteilungen beauftragen, bringen wir als ausgebildete Redakteure den Text in die richtige Form und nutzen für die Distribution unsere sorgfältig recherchierten Verteiler und unsere Kontakte. Dennoch kann eine seriöse PR-Agentur keine Garantie für Veröffentlichungen geben, da es im Ermessen der Journalisten liegt, ob sie letztlich ein Thema aufgreifen oder nicht.

Ist m3 PR auf bestimmte Kommunikationsfelder spezialisiert?

Alle unsere Berater sind PR-Generalisten. Obwohl unser Kundenschwerpunkt im Bereich Online und Tech liegt, konnten wir unser fachliches Wissen bereits in diversen anderen Branchen anwenden. Egal ob junges Startup aus dem Bereich Fashion, KMU aus dem Dienstleistungssektor oder arriviertes Unternehmen im Versicherungsbereich: Unser branchenübergreifendes Know-how, unsere langjährige Erfahrung sowie unsere tiefen Kontakte zu Redakteuren verschiedenster Fachrichtungen erlauben es uns, Kunden verschiedenster Couleur mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Zusätzlich übernehmen wir auch gerne Textarbeiten jeglicher Art für Sie. Einen Überblick über unsere Leistungen finden Sie hier.

Muss ich als Kunde Beiträge zur Künstlersozialkasse zahlen?

Laut § 24 Abs. 1 S. 2 KSVG sind Unternehmen, die Öffentlichkeitsarbeit einkaufen, abgabepflichtig: Abgabepflichtig sind auch Unternehmer, die Werbung / Öffentlichkeitsarbeit für ihr eigenes Unternehmen betreiben und nicht nur gelegentlich Aufträge an selbständige Künstler oder Publizisten erteilen. Unerheblich ist dabei, ob die Werbung oder Öffentlichkeitsarbeit sich auf ein bestimmtes Projekt bezieht oder das Image des Unternehmens verbessert werden soll. Die Zwecke, die mit den Maßnahmen verfolgt werden, können vielfältig sein. In Betracht kommen z. B. Werbung für bestimmte Produkte oder Dienstleistungen, Öffentlichkeitsarbeit für bestimmte Unternehmen oder Branchen, Verfolgung von politischen, sozialen, karitativen oder anderen Zielen, die Sammlung von Spenden oder die Finanzierung von Hilfeleistungen. Die Künstlersozialabgabe stellt den "Quasi-Arbeitgeberanteil" dar, der von allen Unternehmen erhoben wird, die nicht nur gelegentlich Werke oder Leistungen selbständiger Künstler oder Publizisten verwerten (Verlage, Theater, Galerien, Werbeagenturen, Schallplattenhersteller, Rundfunkanstalten usw.). Der Abgabepflicht unterliegen alle an selbständige Künstler und Publizisten- vielleicht besser: an alle Kreativen - gezahlten Entgelte. Unerheblich ist, ob der Künstler oder Publizist selbst in der Künstlersozialversicherung versichert ist. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wie gut kennen Sie sich in unserer Branche aus?

Durch die langjährige Erfahrung unserer Berater haben wir für fast jede Branche PR-Aufgaben übernommen. Besondere Schwerpunkte liegen allerdings in den Bereichen: - Tech - Online - E-Commerce - Online-Marketing

Haben wir mit m3 PR einen soliden Partner an unserer Seite?

Als inhabergeführte Agentur stehen wir für Unabhängigkeit und sind einzig und allein dem Erfolg unserer Kunden verpflichtet. Unser Team ist klein genug, um kleinere PR-Projekte profitabel umzusetzen – und groß genug, um auch anspruchsvolle Projekte verlässlich zu betreuen.

Wenn es mal schnell gehen muss…

Sie müssen ganz schnell auf Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung aufmerksam machen? Wir sind jederzeit zur Stelle, um auch kurzfristig aktiv zu werden. Im Ernstfall können wir innerhalb weniger Stunden Beratungskapazität zur Verfügung stellen und erarbeiten zumal Konzepte sowie erste Texte, mit denen wir an die Medien gehen.

Was bedeutet Full-Service-Agentur?

Wir übernehmen das gesamte PR-Spektrum von der Analyse über die Strategiekonzeption bis hin zur Umsetzung sowie Erfolgskontrolle. Auch spezielle Events und Aktionen entwickeln, planen und führen wir gerne für Sie aus. Darüber hinaus übernehmen wir für Sie auch gerne Textaufträge sämtlicher Art.

Welche Art Textarbeiten übernimmt m3 PR?

m3 PR übernimmt auch gerne Textarbeiten jeglicher Art. Zu unserem Leistungsspektrum zählen hierbei das Erstellen und Redigieren von Webseitencontent, Unternehmenspapieren, Messeunterlagen, Fachartikeln, Broschüren, Editorials, Blogbeiträgen, redaktionellen Artikeln etc.

Wie eng sind Ihre Kontakte zu den Medien?

Durch unsere langjährige Erfahrung haben wir tiefe Kontakte zu Redakteuren der unterschiedlichsten Medien. Von der Tagespresse und den Wirtschaftsmedien über Publikumszeitschriften bis hin zu Online-Medien jeder Art. Außerdem sorgen unsere Beziehungen zu Fach- und Special Interest-Medien dafür, dass Ihre Pressemitteilung stets den richtigen Ansprechpartner findet. Unsere Kunden können sich darum auf sorgsam gepflegte Verteiler – aufbereitet nach Branchen und je nach Thema zusammengestellt – verlassen.

Ab wann entstehen uns Kosten in der Zusammenarbeit?

Selbstverständlich ist ein erstes Kontaktgespräch mit uns kostenfrei. Auch die Erstellung eines Angebots mit einem Ideenausblick gehört für uns zum kostenlosen Service. Erst wenn Sie sich vertraglich für eine Zusammenarbeit entscheiden, entstehen die Kosten, die wir Ihnen zuvor transparent darlegen.

Gibt m3 PR eine Garantie, dass die Agentur für keinen direkten Mitbewerber arbeitet?

Bei Dauermandanten mit entsprechendem Dienstleistungsvertrag geben wir unseren Kunden die Garantie, während der Zusammenarbeit nicht für Konkurrenten tätig zu sein. Darüber hinaus ist Vertraulichkeit bei m3 PR eine Selbstverständlichkeit, die wir auch schriftlich fixieren.

Wie rechnen Sie Ihre PR-Leistungen ab?

Grundsätzlich gibt es Einzelaufträge und Dauerkunden. Letztere buchen eine regelmäßige Beratung und Dienstleistung, die in Form eines monatlichen Retainers bezahlt wird. Für Einzelaufträge berechnen wir – je nach gewünschter Dienstleistung – feste Sätze. Gerne können Sie uns diesbezüglich kontaktieren. Da bei der PR allerdings das Motto „Steter Tropfen höhlt den Stein“ zählt, sollte bei Einzelaktionen einiges beachtet werden. Grundsätzlich bietet m3 PR als Vergütung ein Performance- und ein Pauschal-Modell an. Zusätzlich entstehende Kosten werden nach vorheriger Absprache mit dem Kunden bei beiden Fällen separat in Rechnung gestellt.

Welche No-Gos sollten in der PR vermieden werden?

Telefonische Nachfassaktionen ohne News: Journalisten bekommen täglich Unmengen an Pressemitteilungen und ebenfalls zahlreiche Anrufe von PR-Agenturen. Nur diejenigen, die wirklich etwas Spannendes zu sagen haben, finden Gehör. Aus diesem Grund sind wir darauf bedacht, Journalisten nur mit guten, relevanten und kreativ aufbereiteten Themen anzurufen.

Bombardement mit Pressemeldungen: Wie bereits erwähnt, erhalten Redakteure täglich mitunter Hunderte Pressemitteilungen. Um die Redakteure nicht zu überfrachten, empfehlen wir in der Regel nicht mehr als zwei Pressemitteilungen pro Monat zu versenden. Aufgrund unserer Erfahrung und Kreativität reicht diese Frequenz auch aus, um medial Gehör zu finden.

Werbliche PR-Texte: Sobald eine Pressemitteilung oder eine PR-Aktion zu werblich ist, merken die Journalisten dies sofort und wenden sich vom Thema ab. Aus diesem Grund weben wir Infos zum Unternehmen und wichtige Aussagen auf kreative, unterhaltsame und informative Weise in die Pressemitteilungen ein und vermeiden ineffektive Werbetexte – diese überlassen wir gerne Ihrer Werbeagentur.

Vertrösten: Wenn ein Journalist bestimmte Informationen oder einen Text zu einem bestimmten Datum wünscht, geben wir alles darum, ihm diese pünktlich zu liefern. Bestenfalls erhält er sie sogar einen Tag vor Ablauf der Deadline.

Journalisten korrigieren: Nur selten erhält man von Journalisten einen Korrekturabzug vor der Veröffentlichung. Selbst wenn man einen Fehler entdeckt, sollte man diesen aus Höflichkeit nicht korrigieren – außer er befindet sich in einem Zitat oder eine Darstellung ist faktisch falsch.

Übertreibungen: Jeder Kunde liebt sein Produkt. Diese Liebe soll natürlich auch in der PR rübergebracht werden. Dennoch müssen wir uns auf Fakten beziehen und ohne Übertreibungen davon überzeugen.

Blogger anrufen: Blogger wünschen in der Regel eine Kontaktaufnahme via Mail – außer es besteht bereits ein intensiver Kontakt. Bei der Mail geht es darum, besonders kreativ zu sein, um nicht direkt im Papierkorb zu landen.

Karitativität: Medien sind bei karitativen Meldungen nicht mehr so offen wie früher. Sobald erkennbar ist, dass die Karitativität nur genutzt werden soll, um PR zu betreiben, wird der mediale Output sehr gering sein. Außerdem sollte die Spendensumme hoch genug sein, um die Aufmerksamkeit der Medien zu wecken.

Veraltete Informationen: Journalisten lieben Aktualität. Alte Informationen haben für sie daher keinen Wert – egal wie gut sie aufbereitet sind.

Schlechte Fotos: Ein Bild sagt oft mehr als Tausend Worte. Allerdings nur, wenn es sich um ein qualitativ hochwertiges, aussagekräftiges und professionelles Foto handelt. Bei Pressebildern sollte man daher ein paar Euro mehr investieren, um wirklich gute Bilder zu haben, die man ruhigen Gewissens an die Journalisten schicken kann. Hierbei gilt immer: Auf die Auflösung achten. Eine Version in 300 dpi gehört dazu.

Ehrlichkeit: Es nutzt nichts, einem Produkt Wunderfähigkeiten anzudichten, die es nicht hat. Spätestens, wenn der Kunde es kauft und feststellt, dass nur die Hälfte der PR-Aussagen stimmt, hat das Unternehmen ein Problem – und die PR-Agentur auch.

▾   Weitere News   ▾
Ob Startup, klein- oder mittelständisches Unter-
nehmen oder Konzern: Ihr Erfolg hängt in ho-
hem Maße von der Bekanntheit ab. Nur wenn
Ihre potenziellen Kunden Sie kennen, finden sie
auch den Weg zu Ihnen. Wir unterstützen Sie da-
bei, mediale Aufmerksamkeit zu erzeugen.
Ausgehend von Ihren Zielen erarbeitet Ihre
PR-Agentur in Berlin mit Ihnen maßgeschneiderte
Konzepte, damit Sie diese erreichen. Mit einem
objektiven Blick und fachlicher Expertise
geben wir Ihnen dafür das individuelle,
strategische Rüstzeug mit auf den Weg.
Wir finden die richtigen Worte für Textaufträge
jeglicher Art. Egal ob Content für Webseiten,
Fachartikel, Blogtexte oder redaktionelle Bei-
träge gefragt sind – mit unserer Liebe zum ge-
schriebenen Wort und kreativen Ideen lassen
wir Sie on- wie auch offline glänzen.

PR

  • Erarbeitung individueller PR-Strategien und -Konzepte (Zieldefinition, Ideenentwicklung, Positionierung, Definition von Zielgruppen etc.)
  • Operative Umsetzung der Strategie
  • Erstellung individueller Themen- und Aktionspläne
  • Erstellung von PR-Kits (Boiler Plates, Fact Sheets, Broschüren, Flyer etc.)
  • Verfassen von PR-Texten (Unternehmenspapiere, Interviews, Messeunterlagen, Fachartikel, Redebeiträge, Editorials, Blogbeiträge etc.)
  • Optimierung von Texten und Pressemitteilungen für Suchmaschinen
  • Vereinbarung von Exklusivberichterstattung mit Medienvertretern
  • Erstellung individueller Presseverteiler
  • Versand der Pressemitteilungen an Journalisten und Presseportale
  • Telefonie und Kontaktaufnahme mit: Medienvertretern, Kooperationspartnern, Sponsoren etc.
  • Zusammenarbeit mit Print, TV, Radio und Onlinemedien
  • Organisation von Presse-Events (Redaktionsbesuche, Pressekonferenzen, Journalistenreisen etc.)
  • Blogger Relations
  • Organisation spezieller PR-Aktionen und -Events

Beratung

  • Analyse des IST-Zustandes
  • Definition von PR-Zielen
  • Konzeption von PR-Strategien (Definition von Zielgruppen, Ideenentwicklung, Positionierung etc.)
  • Erarbeitung von Handlungsempfehlungen
  • Festlegung relevanter Zielmedien
  • Beratung in allen Fragen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Profiling

Social Media

  • Erarbeitung individueller PR-Strategien und -Konzepte (Zieldefinition, Ideenentwicklung, Positionierung, Definition von Zielgruppen etc.)
  • Operative Umsetzung der Strategie
  • Erstellung individueller Themen- und Aktionspläne
  • Erstellung von PR-Kits (Boiler Plates, Fact Sheets, Broschüren, Flyer etc.)

PR-Schulungen und Workshops

  • Wie kann PR Unternehmen von Nutzen sein?
  • Wie können Unternehmen PR sinnvoll ein- beziehungsweise umsetzen?
  • Wann macht PR für ein Unternehmen Sinn?

Text

Wir erstellen und redigieren:

  • Webseitencontent
  • Unternehmenspapiere und Messeunterlagen
  • Fachartikel/Autorenbeiträge
  • Broschüren und Flyer
  • Werbematerialien
  • Editorials
  • Blogbeiträge
  • Redaktionelle Artikel